Anpassung von Kennzahlensystemen für gezielte Vergleiche in der Wasserversorgung

79,00 €*
  • 978-3-89554-202-2
  • Broschur, 16,5 x 23,7 cm, 172 Seiten, s/w
  • 1. Auflage 2014
  • 1
  • 1
  • 309037
ST

79,00 €*

Benchmarking hat sich als Instrument der Modernisierungsstrategie in der Wasserwirtschaft etabliert. In der Folge ist eine Vielzahl von Kennzahlsystemen entwickelt und zur Anwendung gebracht worden.

Das Buch befasst sich mit der Strategie und der Anpassung von Kennzahlensystemen in der Wasserversorgung unter besonderer Berücksichtigung der Vergleichbarkeit. Die Theorie wird mit Verweisen auf die zugrundeliegende Literatur beschrieben. Es werden konkrete Handlungsempfehlungen zu jedem Thema vorgeschlagen und die Umsetzbarkeit durch Praxisbeispiele belegt.

Ziel ist es, den Leser gemeinsam mit dem DVGW‑Merkblatt W 1100 und dem DVGW‑/ DWA‑Leitfaden Benchmarking in die Lage zuversetzen, Kennzahlenvergleiche erfolgreich durchzuführen.

Der Autor Dipl.‑Ing. Kay Möller ist Projektmanager bei der aquabench GmbH und mit verschiedenen Benchmarkingprojekten der Wasserwirtschaft betraut. Er hat sich bereits während seines Studiums des Bauingenieurwesens auf Kennzahlensysteme und Bewertungsinstrumente spezialisiert und zahlreiche Projekte von der theoretischen Entwicklung über die Anwendung bis zur Auswertung und Maßnahmenableitung bei den Auftraggebern begleitet und verantwortlich durchgeführt. Diese Erfahrungen sind in die vorliegende Arbeit eingeflossen.
  • Hierarchisches Prozessmodell mit angepasstem Detaillierungsgrad
  • Bestimmung geeigneter Kennzahlen
  • Umgang mit Rahmenbedingungen und Einflussfaktoren
  • Wechselwirkungen und Beeinflussungen zwischen Kennzahlen
  • Darstellung und Interpretation von Bandbreiten
  • Umsetzung der Theorie durch Beispiele aus derPraxis