Einsparung elektrischer Energie in der Wasserversorgung

79,00 €*
  • 978-3-89554-181-0
  • Klebebindung, 16,5 x 23,8 cm, 165 Seiten, s/w
  • Auflage 2011
  • 1
  • 1
  • 308282
ST

79,00 €*

Durch den Anstieg der Energiepreise in den letzten Jahren und durch den öffentlichen Fokus auf CO2‑Emissionen wird das Einsparen von Energie zum zentralen Thema in der Wasserversorgung.

Das vorliegende Buch befasst sich mit dem Thema der Energieeinsparung von elektrischer Energie in der Wasserversorgung. Mit dem Erstellen der Energiebilanz, der energetischen Bewertung und der vertiefenden Beschreibung von Einsparpotenzialen werden die Grundlagen für die Energieeinsparung gegeben. Zudem werden auch die Energiegewinnung und die Wirtschaftlichkeit der entsprechenden Maßnahmen behandelt.
  • Ermittlung von Energieverbräuchen
  • Online-Bewertung und -Überwachung
  • Wirtschaftlichkeit von Einsparpotenzialen
  • Hierarchisches System der Energiebilanz
  • Kosten-Nutzen-Analyse Gewinnung hydraulischer Energie

Das könnte Sie auch interessieren:

TRWI-Sonderausgabe: CD-ROM Einzelplatzversion
Im Jahr 2021 sind neue Regelungen zur Trinkwasser‑Installation erschienen. Von daher gibt es eine Sammlung zum Thema Trinkwasser‑Installationen, die Ihnen umfassendund aktuell alle wichtigen Normen zum Thema liefert. Diese Zusammenstellung unterstützt Sie bei der praktischen Arbeit in Planung, Bau, Betrieb und Wartung von Trinkwasser‑Installationen. Sparen Sie mit diesem Sonderdruck über 1.000,‑ € im Vergleich zu den Einzelpreisen!Der stark reduzierte Preis gewährleistet, dass jeder über diese wichtigen Normen verfügen kann.
178,00 €*
Anpassung von Kennzahlensystemen für gezielte Vergleiche in der Wasserversorgung
Benchmarking hat sich als Instrument der Modernisierungsstrategie in der Wasserwirtschaft etabliert. In der Folge ist eine Vielzahl von Kennzahlsystemen entwickelt und zur Anwendung gebracht worden. Das Buch befasst sich mit der Strategie und der Anpassung von Kennzahlensystemen in der Wasserversorgung unter besonderer Berücksichtigung der Vergleichbarkeit. Die Theorie wird mit Verweisen auf die zugrundeliegende Literatur beschrieben. Es werden konkrete Handlungsempfehlungen zu jedem Thema vorgeschlagen und die Umsetzbarkeit durch Praxisbeispiele belegt. Ziel ist es, den Leser gemeinsam mit dem DVGW‑Merkblatt W 1100 und dem DVGW‑/ DWA‑Leitfaden Benchmarking in die Lage zuversetzen, Kennzahlenvergleiche erfolgreich durchzuführen. Der Autor Dipl.‑Ing. Kay Möller ist Projektmanager bei der aquabench GmbH und mit verschiedenen Benchmarkingprojekten der Wasserwirtschaft betraut. Er hat sich bereits während seines Studiums des Bauingenieurwesens auf Kennzahlensysteme und Bewertungsinstrumente spezialisiert und zahlreiche Projekte von der theoretischen Entwicklung über die Anwendung bis zur Auswertung und Maßnahmenableitung bei den Auftraggebern begleitet und verantwortlich durchgeführt. Diese Erfahrungen sind in die vorliegende Arbeit eingeflossen.
79,00 €*