G 2000 Arbeitsblatt 12/2011

Mindestanforderungen bezüglich Interoperabilität und Anschluss an Gasversorgungsnetze

G 2000 Arbeitsblatt 12/2011

Mindestanforderungen bezüglich Interoperabilität und Anschluss an Gasversorgungsnetze

Dieses Produkt ist ein Download.

Auflage: 2. Auflage 2011
Format Details: Rückendrahtheftung, 37 Seiten, DIN A4, S/W Druck
Artikelnummer: 108514
Leseprobe:

Beschreibung

Diese Technische Regel beschreibt die Mindestanforderungen bzgl. Interoperabilität und Anschluss an Gasversorgungsnetze im liberalisierten Gasmarkt. Sie gilt für Gasversorgungsnetze, die mit Gasen nach dem DVGW-Arbeitsblatt G 260, 2. Gasfamilie, betrieben werden. Sie gilt auch für die Einspeisung von Biogas gemäß Gasnetzzugangsverordnung (GasNZV). Bezüglich der Einspeisung von Gasen aus regenerativen Quellen in Netze der öffentlichen Gasversorgung sind die Anforderungen des DVGW-Arbeitsblatts G 262 zu beachten. Das vorliegende DVGW-Arbeitsblatt beschreibt die technischen Anforderungen hinsichtlich Interoperabilität und Anschluss an Gasversorgungsnetze und wurde unter Berücksichtigung der Regelungen des Energiewirtschaftsgesetzes formuliert.