G 415 Arbeitsblatt 09/2015

Planung, Bau und Betrieb von Biogasleitungen bis 5 bar Betriebsdruck

G 415 Arbeitsblatt 09/2015

Planung, Bau und Betrieb von Biogasleitungen bis 5 bar Betriebsdruck

Dieses Produkt ist ein Download.

Format Details: Geheftet, 19 Seiten, DIN A4, s/w
Hinweis: Die englische Version dieses Arbeitsblattes G 415 finden Sie hier.
Artikelnummer: 509409
Leseprobe:

Beschreibung

Dieses Arbeitsblatt wurde vom Projektkreis „Biogasleitungen“ des Technischen Komitees „Gasverteilung“ erarbeitet. In diesem DVGW-Arbeitsblatt sind in Form eines Leitfadens die Mindestanforderungen aus den DVGW-Regelwerken zusammenfassend dargestellt, die bei Planung, Bau und Betrieb von Gasleitungen, in denen nicht aufbereitetes oder teilaufbereitetes Biogas fortgeleitet wird, von Planungsbüros, den bauausführenden Fachfirmen, den Betreibern und beteiligten Behörden zu beachten sind. Im Ab-schnitt Planung wird ergänzend darauf hingewiesen, dass beispielsweise für die Kreuzung von Gewässern, Straßen und Bahnstrecken die entsprechenden Genehmigungen bzw. Gestattungen vor Beginn der Baumaßnahmen einzuholen sind. Gase aus fermentativen Prozessen, wie z. B. Biogase aus der Landwirtschaft, die in der Regel zur Deckung des betrieblichen Eigenbedarfs bzw. zur Verwendung an dezentraler Stelle, beispielsweise in Blockheizkraftwerken, verbraucht werden, sind als nicht- oder teilweise aufbereitetes Biogas keine Gase nach dem DVGW-Arbeitsblatt G 260. Gleichwohl sollen die in diesem Arbeitsblatt zitierten DVGW-Regelwerksdokumente auch für Leitungen, in denen nicht- oder teilweise aufbereitetes Biogas transportiert wird, angewandt werden. Dieses Arbeitsblatt ersetzt das DVGW-Merkblatt G 415:2011-06.