DIN EN ISO 16923 Entwurf 10/2017

Erdgastankstellen - CNG-Tankstellen zur Betankung von Fahrzeugen

DIN EN ISO 16923 Entwurf 10/2017

Erdgastankstellen - CNG-Tankstellen zur Betankung von Fahrzeugen

Artikelnummer: 310058
Leseprobe:

Beschreibung

Dieses Dokument DIN 16923 Entwurf behandelt den Entwurf, die Konstruktion, den Betrieb, die Inspektion und die Instandhaltung von Tankstellen zur Betankung von Fahrzeugen mit komprimiertem Erdgas (CNG, en: compressed natural gas), einschließlich Ausrüstung, Sicherheit und Steuer- und Regelvorrichtungen.

Es gilt auch für Teile einer Tankstelle, wo sich das Erdgas in einem gasförmigen Zustand befindet und komprimiertes Erdgas (CNG) abgegeben wird, das nach ISO 16924 von verflüssigtem Erdgas (LCNG, en: liquefied compressed natural gas) abgeleitet wurde.

Dieses Dokument gilt für Tankstellen, die mit Erdgas ausgestattet sind, wie in den anwendbaren örtlichen Bestimmungen über die Gaszusammensetzung oder wie in ISO 13686 festgelegt. Es gilt ebenfalls für andere Gase, die diese Anforderungen erfüllen, einschließlich Biomethan, aufbereitetes Kohleflöz-Methan (CBM, en: coal-bed methane) und Gas aus der Verdampfung von LNG (vor Ort oder im Werk).

Dieses Dokument umfasst die gesamte Ausrüstung für die nachgelagerte Gasversorgungsleitung (Trennungspunkt zwischen den Rohrleitungen der CNG-Tankstelle und dem Rohrleitungs-Netzwerk). Füllkupplungen von Tankstellen sind in diesem Dokument nicht festgelegt.

Ähnliche Artikel, die Sie interessieren könnten ...