DIN EN 17476 Entwurf 03/2020

Festlegungen für Flüssiggasgeräte – Mit Dampfdruck betriebene Flüssiggasgeräte, die eine waagerechteKartusche im Gehäuse enthalten ++ PDF-Datei ++

DIN EN 17476 Entwurf 03/2020

Festlegungen für Flüssiggasgeräte – Mit Dampfdruck betriebene Flüssiggasgeräte, die eine waagerechteKartusche im Gehäuse enthalten ++ PDF-Datei ++

Dieses Produkt ist ein Download.

Herausgeber: DIN
Auflage: 2020
Format Details: 103 Seiten
Artikelnummer: 511150
Leseprobe:

Beschreibung

Diese DIN EN 17476 Entwurf legt die Konstruktionsmerkmale, Funktionen und Markierungen in Zusammenhang mit der Sicherheit und der wirtschaftlichen Verwendung von Energie von tragbaren, flachen Gasgeräten fest, die direkt mit LPG-Dampfdruck versorgt werden und über eine integrierte Gaskartusche verfügen, die horizontal in das Gehäuse eingebaut ist und mit EN 417:2012 übereinstimmt.

Dieses Dokument behandelt nur Geräte, die für die Verwendung im Freien oder in gut belüfteten Bereichen bestimmt sind.

Die Anforderungen gelten für diese Geräte oder ihre funktionswichtigen Bauteile, unabhängig davon, ob letztere separat oder in eine Baugruppe integriert sind. Durch dieses Dokument sind nur Geräte abgedeckt, die nicht an Abgasleitungen zur Abführung der Verbrennungsprodukte und nicht an das elektrische Netz angeschlossen sind.

Dieses Dokument bezieht sich weder auf Geräte, die mit Flüssiggas in flüssiger Phase versorgt werden, noch auf Geräte mit fest eingebautem, durch den Anwender nachfüllbaren oder nicht nachfüllbaren Gasbehälter.

Dieses Dokument bezieht sich nicht auf Geräte der Kategorie mit unmittelbarem Propandruck. Die Anforderungen an die wirtschaftliche Nutzung der Energie wurden in Hinblick auf die Brenner der Kocher berücksichtigt.

Ähnliche Artikel, die Sie interessieren könnten ...