G 631 Arbeitsblatt 03/2012

Installation von gewerblichen Gasgeräten

G 631 Arbeitsblatt 03/2012

Installation von gewerblichen Gasgeräten

Auflage: 2. Auflage 2012
Format Details: Rückendrahtheftung, 36 Seiten, DIN A4, S/W Druck
Hinweis: Ersetzt G 634
Artikelnummer: 308586
Leseprobe:

Beschreibung

Dieses Arbeitsblatt wurde vom Projektkreis „Überarbeitung G 631“ im Technischen Komitee „Gasinstallation“ erarbeitet. Es regelt die Anforderungen an die Aufstellung und den Betrieb gewerblicher Gasgeräte. Die Überarbeitung erfolgte unter Mitwirkung von Vertretern der Hersteller der jeweiligen Gewerbeanwendungen, der Prüflaboratorien, der Berufsgenossenschaft Nahrungsmittel und Gaststätten, des Bundesverbandes des Schornsteinfegerhandwerks – Zentralinnungsverband – (ZIV) und des Zentralverbandes Sanitär Heizung Klima. Die Inhalte wurden an den aktuellen Stand der Technik angepasst. Insbesondere wurde die in dem bisherigen Arbeitsblatt G 634 enthaltene nationale Besonderheit der Einteilung der Gasgeräte nach der Ausführungsart und der Nennwärmebelastung (kleiner bzw. größer 14 kW) in Art A oder B aufgehoben (Anhang 1, Arbeitsblatt G 634:1998-09). Daraus ergaben sich notwendige Anpassungen der Aufstellanforderungen für gewerbliche Gasgeräte Art A, für die nun generell bei Nennbelastungen größer 14 kW eine Abführung der Abgase über Küchenlüftungsanlagen gefordert wird. Diese Technische Regel ergänzt das DVGW-Arbeitsblatt G 600 (DVGW-TRGI) bzw. die Technischen Regeln Flüssiggas (TRF) für die Planung, Erstellung, Änderung, Betrieb und Instandhaltung von Gasanlagen mit gewerblichen Gasgeräten. Für andere gewerbliche Gasgeräte, die mit Gasen nach dem DVGW-Arbeitsblatt G 260 mit Betriebsdruck bis 100 mbar versorgt werden können, diese Bestimmungen sinngemäß angewandt werden.