G 106 Merkblatt 08/2017

Qualifikationsanforderungen an Fachkräfte für den Gasgeräteumbau im Rahmen einer Änderung der Gasbeschaffenheit; Schulungsplan

G 106 Merkblatt 08/2017

Qualifikationsanforderungen an Fachkräfte für den Gasgeräteumbau im Rahmen einer Änderung der Gasbeschaffenheit; Schulungsplan

Auflage: 1. Auflage 2017
Format Details: 14 Seiten, DIN A4, geheftet
Artikelnummer: 310006
Leseprobe:

Beschreibung

Entsprechend dem DVGW-Arbeitsblatt G 680 dürfen Umstellungs- oder Anpassungsarbeiten an Gasgeräten durch den Netzbetreiber (NB) oder durch ein zertifiziertes Umbauunternehmen ausgeführt werden. Vertragsinstallationsunternehmen (VIU) und Wartungsunternehmen nach DVGW-Arbeitsblatt G 676 dürfen Umstellungs-/Anpassungsarbeiten auch ohne ein DVGW-Zertifikat nach DVGW-Arbeitsblatt G 676-B1 in Abstimmung mit dem NB durchführen. Die Umbauunternehmen verpflichten sich, die Umbauarbeiten nur zuverlässigem und speziell für Umstell- und Anpassungsarbeiten geschultem Personal zu übertragen.

Dieses Merkblatt G 106 gibt Hinweise zum Umfang der erforderlichen Personalqualifikation und den Inhalten der entsprechenden Schulungen.