DIN EN ISO 10101-3 Entwurf 02/2021

Erdgas - Bestimmung des Wassergehaltes nach Karl Fischer - Teil 3: Coulometrisches Verfahren ++ PDF-Datei ++

DIN EN ISO 10101-3 Entwurf 02/2021

Erdgas - Bestimmung des Wassergehaltes nach Karl Fischer - Teil 3: Coulometrisches Verfahren ++ PDF-Datei ++

Dieses Produkt ist ein Download.

Herausgeber: DIN
Auflage: 2021
Format Details: 33 Seiten
Artikelnummer: 511563
Leseprobe:

Beschreibung

Erdgas kann aufgrund des natürlichen Vorhandenseins im Bohrförderstrom, der Speicherung des Gases in unterirdischen Speichern, der Weiterleitung oder Verteilung durch feuchtehaltige Netze oder aus anderen Gründen Wasserdampf enthalten.

Die Karl-Fischer-Titration lässt sich – je nach Anwendungsgebiet – in zwei grundlegende Techniken einteilen: die volumetrische, DIN EN ISO 10101-2 und die coulometrische, DIN EN ISO 10101-3 KF- Titration. Die beiden Analyseverfahren unterscheiden sich in der Art und Weise der Iodzugabe oder -erzeugung. Die volumetrische KF- Titration wird vorzugsweise angewendet, um große Wassermengen im Bereich von 1 mg bis 100 mg zu bestimmen. Es handelt sich jedoch bei der Coulometrie um ein Mikroverfahren, das sich besonders gut für die Bestimmung Wassermengen im Bereich von 10 μg bis 10 mg eignet.

Ähnliche Artikel, die Sie interessieren könnten ...