DIN EN ISO 15257 09/2017

Kathodischer Korrosionsschutz - Qualifikationsgrade von mit kathodischem Korrosionsschutz befassten Personen - Grundlage für ein Zertifizierungsverfahren ++PDF-Datei++

DIN EN ISO 15257 09/2017

Kathodischer Korrosionsschutz - Qualifikationsgrade von mit kathodischem Korrosionsschutz befassten Personen - Grundlage für ein Zertifizierungsverfahren ++PDF-Datei++

Dieses Produkt ist ein Download.

Artikelnummer: 510066
Leseprobe:

Beschreibung

Dieses Dokument DIN EN ISO 15257 definiert fünf Qualifikationsgrade für Personen (ausführlich in Abschnitt 4 aufgeführt), die auf dem Gebiet des kathodischen Korrosionsschutzes (KKS) arbeiten, einschließlich Bewertung, Planung, Installation, Prüfung, Wartung und Weiterentwicklung der Wissenschaft des kathodischen Schutzes. Sie legt dafür einen Rahmen zur Festlegung der Qualifikationsgrade und ihrer Mindestanforderungen fest.

In diesem Dokument werden Anforderungen festgelegt, die zum Einführen eines Zertifizierungsverfahrens nach ISO/IEC 17024 angewendet werden. Es ist nicht bindend vorgeschrieben, alle Qualifikationsgrade und/oder Anwendungsbereiche zu übernehmen. In den Anhängen A, B und C wird dieses Zertifizierungsverfahren ausführlich beschrieben.