G 458 Arbeitsblatt 03/2016

Nachträgliche Druckerhöhung von Gasleitungen aus Stahl

G 458 Arbeitsblatt 03/2016

Nachträgliche Druckerhöhung von Gasleitungen aus Stahl

Dieses Produkt ist ein Download.

Auflage: 2. Auflage 2016
Format Details: Rückendrahtheftung, 14 Seiten, DIN A4, S/W Druck
Hinweis: Die englische Version dieses Arbeitsblattes G 458 finden Sie hier.
Artikelnummer: 509582
Leseprobe:

Beschreibung

Diese Technische Regel gilt für die nachträgliche Druckerhöhung von Gasleitungen aus Stahlrohren mit geschweißten Verbindungen, die der Versorgung der Allgemeinheit mit Gas dienen und die mit Gasen nach dem DVGW-Arbeitsblatt G 260 betrieben werden. Bei Leitungen aus anderen Werkstoffen und aus Stahlrohren mit lösbaren Verbindungen kann diese Technische Regel sinngemäß angewendet werden. Für die nachträgliche Druckerhöhung von Gasleitungen für Gase, die nicht den Bestimmungen des DVGW-Arbeitsblattes G 260 entsprechen, kann diese Technische Regel unter Beachtung der spezifischen Eigenschaften der Gase und ggf. bestehender anderer Bestimmungen sinngemäß angewendet werden.