W 104-1 Arbeitsblatt 06/2019

Grundsätze und Maßnahmen einer gewässerschützenden Landbewirtschaftung

W 104-1 Arbeitsblatt 06/2019

Grundsätze und Maßnahmen einer gewässerschützenden Landbewirtschaftung

Herausgeber: DVGW
Auflage: 1. Auflage 2019
Format Details: 42 Seiten, DIN A4, geheftet
Artikelnummer: 310381
Leseprobe:

Beschreibung

Das Arbeitsblatt W 104-1 gilt für eine flächendeckende und standortspezifisch differenzierte gewässerschützende Landbewirtschaftung mit dem Ziel, die Schutzgüter Boden und Gewässer (Grundwasser und Oberflächengewässer) vor stofflichen und hygienischen Belastungen zu schützen, die den Zustand der Gewässer gemäß Wasserhaushaltsgesetz (WHG) beeinträchtigen können.

Zu diesem Zweck konkretisiert das Arbeitsblatt die Anforderungen des Gewässerschutzes an die Landbewirtschaftung und beinhaltet Maßnahmen und Handlungsempfehlungen, mit denen die wasserrechtlichen Qualitätsziele erreicht werden können. Im konkreten Einzelfall ist unter besonderer Berücksichtigung der regionalen Standort- und Nutzungsverhältnisse zu entscheiden, welche der aufgeführten Maßnahmen zielgerichtet auszugestalten und umzusetzen sind.

Das Arbeitsblatt bezieht sich sowohl auf die landwirtschaftlichen Flächenkulturen als auch auf den Erwerbsgartenbau und den Anbau von Dauerkulturen. Es empfiehlt keine bestimmten Bewirtschaftungssysteme oder Anbauverfahren (z. B. ökologischer Landbau, konservierende Bodenbearbeitung o. ä.), sondern formuliert davon unabhängige Grundsätze und Maßnahmen einer gewässerschützenden Landwirtschaft, die im Einzelfall in Abhängigkeit von der betriebsspezifischen Situation anzuwenden sind.

Das Arbeitsblatt richtet sich an alle Akteure der Wasser- und Landwirtschaft (z. B. Behörden, Beratung, Gartenbauer, Landwirte, Wasserversorger).

Ähnliche Artikel, die Sie interessieren könnten ...