GW 335-A5 Prüfgrundlage 12/2015

Kunststoff-Rohrleitungssysteme in der Gas- und Wasserverteilung; Anforderungen und Prüfungen; Teil A5: PE-Mehrschichtrohre mit Verstärkung (PE gestreckt) sowie zugehörige Verbinder und Verbindungen

GW 335-A5 Prüfgrundlage 12/2015

Kunststoff-Rohrleitungssysteme in der Gas- und Wasserverteilung; Anforderungen und Prüfungen; Teil A5: PE-Mehrschichtrohre mit Verstärkung (PE gestreckt) sowie zugehörige Verbinder und Verbindungen

Auflage: 1. Aufl. 2015
Format Details: Rückendrahtheftung, 17 Seiten, DIN A4, S/W Druck
Artikelnummer: 309547
Leseprobe:

Beschreibung

Diese Prüfgrundlage gilt für - PE-Mehrschichtrohre mit Verstärkung, d. h. Rohre mit einer Innenschicht (Medienschicht) aus PE 100 zum dichten Einschluss des Mediums (Gas bzw. Wasser), einer Mittelschicht aus mehreren Lagen durchgehender Verstärkungsbänder aus gestrecktem PE zur Erhöhung der Festigkeit (Verstärkungsschicht) und einer Außenschicht aus PE 100 zum Schutz der Verstärkungsschicht gegen übliche Witterungseinflüsse und Belastungen bei Transport, Handhabung und Einbau sowie zum Schweißen mit Heizwendelmuffen, wobei die drei Schichten stoffschlüssig miteinander verbunden sind, - zugehörige Verbinder und Verbindungen auf Grundlage von DVGW GW 335-A2 (A) bzw. DVGW GW 335-B2 (A) für Gasleitungen nach DVGW G 472 (A) bzw. Wasserleitungen nach DVGW W 400-1 (A) und DVGW W 400-2 (A). Für mechanische Verbinder und Werkstoffübergangsverbinder von PE auf Metall sowie im Hinblick auf sonstige Werkstoffe in zugehörigen PE-Formstücken ist DVGW G 5600-1 (P) bzw. DVGW GW 335-B4 (P) sinngemäß zu berücksichtigen.