W 107 Arbeitsblatt 02/2016

Aufbau und Anwendung numerischer Grundwassermodelle in Wassergewinnungsgebieten

W 107 Arbeitsblatt 02/2016

Aufbau und Anwendung numerischer Grundwassermodelle in Wassergewinnungsgebieten

Auflage: 2. Auflage 2015
Format Details: Rückendrahtheftung, 41 Seiten, DIN A4, S/W Druck
Hinweis: Die englische Version dieses Arbeitsblattes W 107 finden Sie hier.
Artikelnummer: 309562
Leseprobe:

Beschreibung

Dieses Arbeitsblatt wurde von einem Projektkreis des gemeinsamen DVGW-Technischen Komitees/ DWA-Fachausschusses „Grundwasser und Ressourcenmanagement“ erarbeitet. Es dient als Grundlage für den Aufbau und die Anwendung numerischer Grundwasserströmungs- und Transportmodelle als Instrumente des Ressourcenmanagements bei der Gewinnung von Grundwasser für die Trinkwasserversorgung. Um die Ressource Grundwasser in Wassergewinnungsgebieten nachhaltig zu bewirtschaften, ist ein vorausschauender quantitativer und qualitativer Gewässerschutz im gesamten Einflussbereich der Trinkwassergewinnungsanlage erforderlich. Grundwassermodelle sind hierfür geeignete Werkzeuge. Sie übernehmen im Verbund mit anderen Modellen und Informationssystemen Planungs- und Kontrollfunktionen. Während Informationssysteme für die Zustandscharakterisierung eines Wassergewinnungsgebietes eingesetzt werden, ist es die spezielle Aufgabe numerischer Grundwassermodelle, die Auswirkungen realisierter, geplanter oder unterlassener Maßnahmen auf das Grundwasser unter Berücksichtigung zeitlicher Faktoren verständlich, sichtbar, nachvollziehbar und quantifizierbar zu machen. Auf diese Weise unterstützen sie durch ihre Prognosefähigkeit entsprechend ihren Zielsetzungen, Möglichkeiten und Grenzen notwendige Entscheidungsfindungen.

Ähnliche Artikel, die Sie interessieren könnten ...