Legionellen in Trinkwasser-Installationen

Gefährdungsanalyse und Sanierung

Legionellen in Trinkwasser-Installationen

Gefährdungsanalyse und Sanierung

Herausgeber: DIN
Auflage: 2., überarb. u. erweiterte Auflage, 09/2018
ISBN: 978-3-410-28413-0
Format Details: 352 Seiten, 24,0 x 17,0 cm, gebunden
Artikelnummer: 310303

Beschreibung

Das Fachbuch vermittelt übersichtlich und kompakt notwendige Grundkenntnisse zum Thema Legionellenkontamination. Es deckt dabei alle Fragen zur Konzeption, Aufbau, Betrieb, Wartung und Sanierung von Trinkwasseranlagen ab. Dazu sind Fachinformationen aus 20 Regelwerken verständlich zusammengefasst. Beprobung und Gefährdungsanalyse werden eingehend behandelt.

Ein besonderer Schwerpunkt liegt zudem auf der professionellen Bewertung von Trinkwasseranlagen. Es finden sich hier die benötigten Fachinformationen, um Trinkwasserinstallationen frei von Legionellen zu halten, und Fehler und damit verbundene Gewährleistungsansprüche zu vermeiden. Die 2. Auflage berücksichtigt die aktuellen Änderungen der relevanten Normen, Regeln und Rechtsvorschriften.

Das Werk stellt die häufigsten Standardszenarien, aber auch Sonderfälle in konkreten Beispielen dar und bietet damit einen hohen Praxisnutzen.

Das Buch richtet sich an:
Planungsingenieure, Installateure, SHK-Techniker, Studierende in Hochschulen sowie Auszubildende in Meister- und Technikerschulen, Zuständige in Gesundheitsbehörden.

Aktualisierter Normenbezug
DIN 1988-100: Technische Regeln für Trinkwasser- Installationen
DIN 1988-200: Technischen Regeln für die Planung und Ausführung von Trinkwasser-Installationen in Gebäuden und Grundstücken. Beschreibung von Bauteilen, Apparaten und Werkstoffen, die für die Trinkwasser-Installation verwendet werden können. Sie ergänzt DIN EN 806-2 und trifft zusätzliche Festlegungen zur Berücksichtigung nationaler Gesetze, Verordnungen und des deutschen technischen Regelwerks.
DIN 1988-500, - 600
DIN EN 806-2, -4, -5
DIN EN ISO 19458: Probenahme für mikrobiologische Untersuchungen