Recknagel Premiumversion (Print + E-Book-PDF)

279,00 €*
  • Karl-Josef Albers
  • 978-3-96143-091-8
  • ca. 2.800 Seiten, DIN A5, Hardcover und E-Book-PDF
  • 80. Auflage, 2021/2022
  • 1
  • 1
  • 311422
ST

279,00 €*

Als Taschenkalender für Gesundheitstechniker veröffentlichte Hermann Recknagel erstmals im August 1896 das kurz gefasste Nachschlagebuch mit den Kapiteln Tabellen, Lüftung geschlossener Räume, Heizung geschlossener Räume und Badeinrichtungen, um dem "Fachmanne auf Reisen und im Bureau" und auch "Nichtfachleuten" die nötigen Mittel für Berechnungen an Ort und Stelle an die Hand zu geben.

Zur 80. überarbeiteten Neuauflage erscheint das "Taschenbuch für Heizung + Klimatechnik - DER RECKNAGEL" nun in Anlehnung an die Erstausgaben in historischem Design ‑ in schwarzer Kunstleder‑Optik mit Goldprägung.

Das inzwischen 2‑bändige und rund 2.800 Seiten starke Kompendium deckt neben dem sehr umfangreichen Grundlagenkapitel alle Fachbereiche der Gebäudetechnik ab. Seit Generationen ist der Recknagel das Standard‑ und Nachschlagewerk zu allen Fragen der Heizungs‑, Lüftungs‑, Trinkwasser‑, Klima‑ und Kältetechnik.


Das 2-bändige und rund 2.800 Seiten starke Kompendium, das neben dem sehr umfangreichen Grundlagenkapitel alle Fachbereiche der Gebäudetechnik abdeckt:
  • Grundlagen
  • Heizung
  • Lüftungs- und Klimatechnik
  • Trinkwassertechnik
  • Kältetechnik
  • Energiekonzepte
  • Regelwerke, Formelzeichen, Umrechnungen.
Gegenüber der Vorgängerausgabe wurden für die 80. überarbeitete Neuauflage die folgenden Kapitel neu bearbeitet oder einer wesentlichen Überarbeitung unterzogen oder erweitert:
 Grundlagen
  • Im Kapitel „Wärmetechnische Grundlagen“ wurden vor allem die Themen „Brennstoffe“ und „Verbrennung“ überarbeitet.
  • Das Kapitel „Akustische Grundlagen“ wurde überarbeitet.
  • Im Kapitel „Messtechnische Grundlagen“ wurde vor allem das Thema „Staubmessung“ neu bearbeitet.
  • Das Kapitel „Energiewirtschaftliche Grundlagen“ wurde überarbeitet.
  • Im Kapitel „Planerische Grundlagen“ wurde vor allem das Thema „Simulation“ neu bearbeitet.

Heizungstechnik
  • Im Kapitel „Allgemeines“ wurde vor allem das Thema „Wärmenetze“ überarbeitet.
  • Im Kapitel „Systemübergreifende Gebiete“ wurde vor allem das Thema „Öllageranlage“ überarbeitet.
  • Im Kapitel „Berechnung und Auslegung der Heizungsanlagen“ wurde vor allem das Thema „Gasleitungen“ überarbeitet.
Lüftungs- und Klimatechnik
  • Im Kapitel „Maschinelle Lüftung“ wurde vor allem das Thema „Lufterhitzer und Luftkühler“ neu bearbeitet.
Energiekonzepte
  • Im Kapitel „Energiekonzepte auf Quartiersebene“ wurde vor allem das Beispiel zu Energiekonzepten auf Quartiersebene erweitert.