DIN EN 13077 07/2023 -PDF-Datei-

Sicherungseinrichtungen zum Schutz des Trinkwassers gegen Verschmutzung durch Rückfließen - Freier Auslauf mit nicht kreisförmigem Überlauf (uneingeschränkt) - Familie A - Typ B

85,30 €*
Produktart
  • DIN
  • 22 Seiten
  • 2023
  • 1
  • 1
  • 512454
ST

Dieses Dokument DIN EN 13077 legt die Eigenschaften und Anforderungen für freie Ausläufe mit nicht kreisförmigem Überlauf (uneingeschränkt), Familie A, Typ B, für Nenn-Fließgeschwindigkeiten bis 3 m/s fest. Freie Ausläufe sind Sicherungseinrichtungen zum Schutz des Trinkwassers vor Verunreinigungen durch Rückfließen in Trinkwasser-Installationen. Dieses Dokument ist anwendbar für freie Ausläufe von werkseitig hergestellten Bauteilen sowie für vor Ort gebaute freie Ausläufe und legt Anforderungen und Verfahren fest, um im normalen Betrieb eine Übereinstimmung mit diesem Dokument zu überprüfen und sicherzustellen.

Es wird angenommen, dass die Flüssigkeit in dem zu versorgenden Behälter ähnliche Eigenschaften wie die Wasserversorgung aufweist. Ist dies nicht der Fall, könnten besondere Sorgfalt oder zusätzliche Prüfungen erforderlich sein, um die Wirksamkeit der Lösung im praktischen Einsatz sicherzustellen.

Die AB-Einrichtung ist für die Verwendung in Trinkwasser-Installationen nach EN 806 (alle Teile) bestimmt.

Europäisches Vorwort

Einleitung

1 Anwendungsbereich

2 Normative Verweisungen

3 Begriffe

4 Bezeichnung

5 Graphisches Symbol

6 Werkstoffe

7 Anforderungen

7.1 Allgemeines

7.2 Eigenschaften und Prüfungen

7.2.1 Allgemeines

7.2.2 Allgemeine Grenzabweichungen und Maße

7.2.3 Messunsicherheit der Messeinrichtungen

7.2.4 Messungen

7.3 Zulaufarmatur

7.4 Ausführungen des Überlaufs

7.5 Höhe des freien Auslaufs A

7.5.1 Allgemeines

7.5.2 Einzelzuleitung

7.5.3 Mehrfach-Zuleitungen

7.5.4 Rückfluss/Gegendruck

7.6 Verifizierung

7.6.1 Verifizierung durch Prüfung

7.6.2 Verifizierung durch Berechnung

8 Kennzeichnung

9 Technische Unterlagen

Anhang A (informativ) Verhältnis zwischen h und l bei freien Ausläufen, Familie A, Typ B, mit

rechteckigem Überlauf

Anhang B (normativ) Vakuumprüfung

B.1 Prüfeinrichtung

B.2 Durchführung

B.3 Anforderung

Das könnte sie auch interessieren

DIN EN 806-1 12/2001
DIN EN 806‑1 12/2001
99,10 €*
DIN EN 806-2 06/2005
DIN EN 806‑2 06/2005
123,40 €*
DIN EN 806-4 06/2010
DIN EN 806‑4 06/2010
141,20 €*
DIN EN 806-5 04/2012
Diese Europäische Norm legt Anforderungen an den Betrieb und die Wartung von Trinkwasser‑Installationen innerhalb von Gebäuden und für Rohrleitungen außerhalb von Gebäuden, aber innerhalb von Grundstücken nach EN 806‑1 fest und gibt entsprechende Empfehlungen.
99,10 €*
DIN EN 806-3 07/2006
Diese Europäische Norm gilt in Verbindung mit EN806‑1 und EN 806‑2 für Trinkwasser‑Installationen innerhalb von Gebäuden und Grundstücken. Diese Europäische Norm beschreibt ein Berechnungsverfahren für die Bemessung von Rohren für Trinkwasser‑Normalinstallationen nach 4.2. Sie enthält kein Berechnungsverfahren für Brandschutzanlagen.
63,80 €*
DIN EN 1717 08/2011
Diese Norm enthält Festlegungen zur Vermeidung von Verunreinigungen des Trinkwassers innerhalb von Grundstücken und Gebäuden und allgemeine Anforderungen an Sicherungseinrichtungen zur Vermeidung von Verunreinigungen durch Rückfließen. Die Bestimmungen dieser Norm zum hygienischen Schutz sind auf alle Normen für Systeme oder Apparate (Geräte, Behälter, Maschinen) anzuwenden, die mit der Trinkwasser‑Installation verbunden sind. Diese Norm beschreibt die Mindestanforderungen für die Produktnormen von Sicherungseinrichtungen. Die Produktnormen regeln Einzelheiten der Produkte. Für den Fall, dass keine Produktnormen bestehen, ist die vorliegende Norm als Grundlage für die Beschreibung neu entwickelter Produkte zu verwenden.
135,10 €*