DVGW-Information WASSER Nr. 94 01/2021 -PDF-Datei-

Strahlenschutz bezüglich Radon für Mitarbeiter in Wasserversorgungsunternehmen

90,95 €*
  • DVGW
  • 32 Seiten
  • 1. Auflage 2021
  • 1
  • 1
  • 111188
ST

Diese DVGW-Information Wasser Nr. 94 fasst die gesetzlichen Regelungen des Strahlenschutzrechts in Bezug auf Radon zusammen und benennt die durchzuführenden Maßnahmen zum Schutz der Beschäftigten. Sie gibt Hilfestellung bei Maßnahmen zur Verringerung der Radonkonzentration in Räumen der Wasserversorgungsanlage und der angeschlossenen Büros und Werkstätten.

Vorwort

Einleitung

1 Anwendungsbereich

2 Normative Verweise

3 Begriffe

3.1 Anerkannte Stelle

3.2 Arbeitsplatz

3.3 Aufenthaltsraum

3.4 Bestimmte Messstelle

3.5 Effektive Dosis

3.6 Radon

3.7 Radonaktivitätskonzentration

3.8 Radonexposition

3.9 Referenzwert

3.10 Körperdosis durch Radon

3.11 Radonvorsorgegebiet

3.12 Verantwortlicher für einen Arbeitsplatz

3.13 Verpflichteter

4 Gesetzliche Regelungen

4.1 Bisherige Regelung

4.2 Neue Regelungen nach Strahlenschutzgesetz (StrlSchG) und Strahlenschutzverordnung

(StrlSchV) ab dem 31. Dezember 2018

5 Empfehlungen für die Umsetzung der strahlenschutzrechtlichen Regelungen für

Wasserversorgungsunternehmen

6 Abschätzung der Radonexposition und Ermittlung der Körperdosis

6.1 Radonkonzentrationsmessung durch die anerkannte Stelle

6.2 Radonexpositionsabschätzung

6.2.1 Empfehlung zur Abschätzung der Routineexposition

6.2.2 Empfehlung zur Abschätzung der Exposition bei nichtroutinemäßigen Arbeiten

6.3 Messung der Radonkonzentration in Innenräumen außerhalb derWVA in Radonvorsorgegebieten

6.4 Bestellung der Exposimeter

7 Anforderungen des beruflichen Strahlenschutzes gemäß § 131 StrlSchG

8 Beispiele für Orte mit hohen Radonkonzentrationen und Hinweise zur Reduktion

der Radonexposition

8.1 Was sind die Quellen für Radon und wo können erhöhte Radonkonzentrationen auftreten?

8.2 Maßnahmen zur Reduktion bei erhöhter Radonexposition

9 Informationen von Dritten bei Arbeiten im Bereich des WVU

Anhang A (informativ) – Formblatt zur Abschätzung der Radonexposition der Beschäftigten

pro Kalenderjahr

Anhang B (informativ) – Hintergrundinformationen zu Radon

Anhang C (informativ) – Musterarbeitsanweisung zum Schutz vor Radon

C.1 Musterarbeitsanweisung zum Schutz vor Radon

C.2 Beispiele für Reduktionsmaßnahmen