GW 32 Merkblatt (Rohrleitungen) 08/2022

Nachumhüllungen - Bewertung der Eignung und Verwendbarkeit der Nachumhüllungsmaterialien für erdüberdeckte Rohrleitungen

75,24 €*
Produktart
  • DVGW
  • 28 Seiten
  • 2. Auflage 2022
  • 1
  • 1
  • 311871
ST
DVGW GW 32 gilt für die Bewertung der Verwendbarkeit von baustellenseitig aufgebrachten Nachumhüllungsprodukten nach DIN EN ISO 21809-3, DIN EN 12068 und DIN 30672-1, welche als Korrosionsschutz nach DIN 30675-1 und DIN 30675-2 für erdüberdeckte Rohrleitungen aus Stahl und duktilem Gusseisen eingesetzt werden. Den bauart- und bauwerksseitigen Anforderungen werden die jeweiligen Merkmale der Nachumhüllungsprodukte gegenübergestellt. Die in diesem Merkblatt aufgeführten Merkmale geben Anwendenden Hilfestellung, entsprechend der Ausführung oder der projektspezifischen Rahmenbedingungen technische Merkmale in seiner Ausschreibung, z. B. im Leistungsverzeichnis, vorzugeben, um eine qualitative Bewertung im Sinne der Verwendbarkeit und Eignung der jeweiligen Nachumhüllungsprodukte für das Bauwerk oder die Bauart vornehmen zu können. Eignung und Verwendbarkeit dienen der Dauerhaftigkeit des Korrosionsschutzes.

Vorwort

1 Anwendungsbereich

2 Normative Verweisungen

3 Begriffe, Symbole, Einheiten und Abkürzungen

3.1 Dauerhaftigkeit des Korrosionsschutzes

4 Grundsätzliches und Allgemeines

5 Bewertung der Verwendbarkeit

Anhang A (informativ) – Anwendungsbeispiele

A.1 Allgemeines

A.2 Anwendungsfall Schweißnahtnachumhüllung einer kathodisch geschützten Trinkwasserleitung aus Stahl

A.3 Anwendungsfall Schweißnahtnachumhüllung einer warmgehenden Rohrleitung

A.4 Anwendungsfall Nachumhüllung einer Schweißnahtnachumhüllung einer grabenlos

verlegten Rohrleitung aus Stahl

Anhang B (informativ) – Bauwerkskategorien