G 438 Merkblatt 08/2021

Rohrleitungssysteme für die technische Ausrüstung von Biogasanlagen

G 438 Merkblatt 08/2021

Rohrleitungssysteme für die technische Ausrüstung von Biogasanlagen

Herausgeber: DVGW DWA
Auflage: 2021
Format Details: 74 Seiten
Artikelnummer: 311689
Leseprobe:

Beschreibung

In diesem Merkblatt G 438 werden Hinweise für die Planung, Ausführung (Bau), Inbetriebnahme und Prüfung von Rohrleitungssystemen für den Bereich der technischen Ausrüstung auf Biogasanlagen gegeben. Es werden hier die besonderen Anforderungen biogasanlagenspezifischer Medien an Metall - und Kunststoffrohren berücksichtigt.

Es wird an dieser Stelle ausdrücklich darauf hingewiesen, dass für Rohrleitungen, die der AwSV unterliegen, zum Beispiel Rohrleitungen zum Befördern von wassergefährdenden Gärsubstraten (wie Gülle, Si-lage) oder wassergefährdenden chemischen Hilfsstoffen, die Festlegungen der „Technischen Regeln wassergefährdender Stoffe“ (TRwS) einzuhalten sind, insbesondere die Vorgaben der TRwS 792, TRwS 793 und TRwS 779 sowie gegebenenfalls der TRwS 780. In diesem Merkblatt werden für diese Rohrleitungen gegebenenfalls zusätzliche Hilfestellungen und Erläuterungen gegeben, die für die praktische Umsetzung der dort aufgeführten Ziele zum sicheren Betrieb vorgegeben werden können.

In diesem Merkblatt werden zudem keine Rohrleitungen behandelt, welche sich außerhalb des Grundstücks der Biogasanlage befinden bzw. externer Verantwortung unterliegen. Dazu zählen zum Beispiel Biogasleitungen der Biogas-Aufbereitungsanlage auf Erdgasqualität (BGAA), der Biogas- Einspeiseanlage (BGEA – maßgeblich unter anderem Arbeitsblatt DVGW G 265-1), Leitungen zur Versorgung extern aufgestellter BHKW (Geltungsbereich des Arbeitsblatts DVGW G 415) s owie Leitungen der Trinkwasserversorgung, Heizungsleitungen (DVGW- Regelwerk maßgeblich) und Abwasserentsorgung – siehe hierzu auch Bild 3. Die Schnittstellen bzgl. der Verantwortung sollten klar definiert und mit dem externen Betreiber/Verantwortlichen abgestimmt sein.