DIN EN 1254-5 10/2021

Kupfer und Kupferlegierungen - Fittings - Teil 5: Kapillarlötfittings mit geringer Einstecktiefe zum Verbinden mit Kupferrohren mittels Hartlöten

DIN EN 1254-5 10/2021

Kupfer und Kupferlegierungen - Fittings - Teil 5: Kapillarlötfittings mit geringer Einstecktiefe zum Verbinden mit Kupferrohren mittels Hartlöten

Herausgeber: DIN
Auflage: 2021
Format Details: 29 Seiten
Artikelnummer: 311809
Leseprobe:

Beschreibung

Produkte nach diesem Dokument DIN EN 1254-5 dürfen für verschiedene Flüssigkeiten, einschließlich für den Transport von Trinkwasser, verwendet werden, sofern sie den zutreffenden, am Einsatzort geltenden nationalen, regionalen oder lokalen Vorschriften entsprechen. Dieses Dokument legt Produkteigenschaften, Bewertungsverfahren, Übereinstimmungskriterien der Prüfergebnisse und ein Bezeichnungssystem für Kapillarfittings mit kurzen Enden zum Hartlöten von Kupferrohren fest, zum Beispiel EN 1057, EN 13348, EN 13349, EN 12735 1, EN 12735 2 und so weiter. Diese Fittingenden gibt es in zwei Formen: Lötfittings und Fittings mit integriertem Hartlötring. Zum Verbinden von Kupferrohren haben die Fittingenden einen Nenndurchmesser von 14,7 mm bis 159 mm. Die Fittings sind für eine Lebensdauer von bis zu fünfzig Jahren ausgelegt. Die Fittings werden bis zu den in Anhang A angegebenen Betriebstemperaturen und entsprechenden maximalen Betriebsdrücken eingesetzt. Dieses Dokument ist anzuwenden für Fittings aus Kupferlegierungen.