G 260 Arbeitsblatt 03/2013

Gasbeschaffenheit

G 260 Arbeitsblatt 03/2013

Gasbeschaffenheit

Auflage: 7. Auflage 2013
Format Details: Rückendrahtheftung, 36 Seiten, DIN A4, S/W Druck
Artikelnummer: 308866
Leseprobe:

Beschreibung

Diese Technische Regel legt die Anforderungen an die Beschaffenheit von Brenngasen der öffentlichen Gasversorgung fest und stellt Rahmenbedingungen für die Gaslieferung, den Gastransport, die Speicherung, den Betrieb von Gasanlagen und Gasgeräten bzw. industriellen Gasanwendungen sowie die Basis für die Entwicklung, Normung und Prüfung auf. Ein wesentlicher Grund für diese überarbeitung ergibt sich durch die Neufassung des Arbeitsblattes G 262 "Nutzung von Gasen aus regenerativen Quellen in der öffentlichen Gasversorgung". Dabei wurden bisherige Anforderungen an die Gasbeschaffenheit, insbesondere des Sauerstoff- und Wassergehaltes geändert, die auch in das vorliegende Arbeitsblatt übernommen werden. Zusätzlich wurden im Arbeitsblatt G 260 sowohl die Richtwerte für Gasbegleitstoffe (Gesamtschwefelgehalt) als auch verbrennungstechnische Kenndaten geändert. Erdgase mit einem Gesamtschwefelgehalt bis 8 mg/m³ (10 mg/kg) werden als "schwefelfrei" bezeichnet. Darunter fallen mehr als 90 % der importierten und in Deutschland produzierten Erdgase. Die Bezeichnung kann entsprechend auch für odorie rtes Erdgas verwendet werden. Zudem gilt nach DIN 51624 Erdgas als Kraftstoff somit als "schwefelfrei".