Zukunftswissen?

Potenziale prospektiver Erkenntnis am Beispiel der Energiewirtschaft

74,99 €*
  • Manuel Mackasare (Springer-Verlag)
  • 978-3-662-66755-2
  • 370 Seiten, Softcover, 15,5 x 23,5 cm, 7 sw-Abb., 2 Abb. in Farbe
  • 1. Auflage, 06/2023
  • 1
  • 1
  • 312374
ST
Vorstellungen von der Zukunft bestimmen das menschliche Handeln. In energiewirtschaftlichen Fragen sind solche Antizipationen besonders relevant: Staaten beschließen Förderprogramme, Unternehmen errichten Kraftwerke, Privatpersonen heizen mit Erdgasgeräten oder ersetzen diese durch Wärmepumpen – stets mit Blick auf ein Morgen, der mitunter trügerisch ist.

Kontrovers diskutiert wird, ob es ein Wissen von der Zukunft überhaupt geben und inwieweit es Gegenstand der Wissenschaft sein kann. Die Beiträge dieses Bandes untersuchen Möglichkeit, Methoden und Geltung von Zukunftsentwürfen aus philosophischer, historischer, sozial-, literatur- und medienwissenschaftlicher Perspektive.

Das könnte Sie auch interessieren:

Erneuerbare Energien
Dieses Standardwerk stellt die aktuelle Systemtechnik für Anlagen und Systeme zur Nutzung regenerativer Energien zur Strom‑ und Wärmebereitstellung dar.  Außerdem gibt es einen umfassenden Überblick über die Charakteristik des erneuerbaren Energieangebots. Ausgehend davon werden Kennzahlen für eine ökonomische und ökologische Bewertung zugänglich gemacht; außerdem werden die Potenziale der verschiedenen Optionen zur Nutzung regenerativer Energien diskutiert und im Einzelnen die Möglichkeiten zur Nutzung des regenerativen Energieangebots vertieft dargestellt.Das Fachbuch bietet u. a. Entscheidungsträgern in der Energiewirtschaft eine fundierte, verlässliche und hochaktuelle Wissensbasis.
119,99 €*
Klimaschutz und Energiewende in Deutschland
Wie kann man Klimaschutz vor Ort erfolgreich umsetzen? Nach mehr als 20 Jahren Klimaschutzpolitik ziehen Autor*innen in diesem Handbuch Bilanz, wie Klimaschutz auch unter ungünstigen Rahmenbedingungen umgesetzt werden kann. Die vielseitige Zusammenstellung der Beiträge soll Leser*innen helfen, die ökonomischen und technologischen und vor allem gesellschaftspolitischen Veränderungen dieser Zeit zu erkennen und daraus Lehren für die Zukunft von Klimaschutz und Energiewende zu ziehen. Klimaschutz erfährt zurzeit durch die „Fridays for Future“-Bewegung große Popularität. Die nachfolgende Generation will wissen, was anders gemacht werden muss, damit es künftig besser laufen kann. Gerade wird uns zudem brutal vor Augen geführt, was die hohe Importabhängigkeit von fossilen Energieträgern bedeutet und dass es nur einen Erneuerbaren Weg gibt. Das Werk greift diese Aspekte auf und soll Mut machen, sich an einer emissionsfreien Zukunftsgestaltung zu beteiligen. 
119,99 €*
Wasserstofftechnologien
Wasserstofftechnologien sind ein Schlüssel zur CO2-neutralen Wirtschaft: Sie liefern Lösungen für den weiteren Ausbau einer regenerativen Energieversorgung, für klimaneutrale Industrieprozesse und für nachhaltige Mobilität. In diesem Buch stellt die Fraunhofer-Gesellschaft ihr Wissen und ihre Erfahrung entlang der gesamten Wertschöpfungskette der Wasserstoffwirtschaft vor: von der Material- und Systementwicklung über die Produktion und das Upscaling der Systeme, die Anwendung in Energiewirtschaft und Mobilität bis zu den praxisrelevanten Querschnittsthemen Sicherheit, Standardisierung und Lebensdauer.
89,99 €*