W 618 Merkblatt 11/2018

Lebenszykluskosten für Förderanlagen in der Trinkwasserversorgung

75,24 €*
  • DVGW
  • 26 Seiten
  • 2. Auflage 2018
  • 1
  • 1
  • 310379
ST
Produktart

75,24 €*

Dieses DVGW-Merkblatt W 618 gilt für die LCC-Betrachtung von Förderanlagen in der Trinkwasserversorgung. Es ist eine Hilfestellung für den Betreiber und Planer von Förderanlagen, um die Haupt-Kostenblöcke seiner Förderanlagen herauszufinden. Weiterhin wird die Bedeutung der Betriebsdatenerfassung herausgestellt. Es wird empfohlen, bei Investitions- und Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen im Bereich von Förderanlagen die Grundsätze dieses Blattes zu beachten.
Vorwort

Anwendungsbereich

Normative Verweisungen

Anwendungsbereiche von LCC

Allgemeines

Erstinvestition

Erneuerungsinvestition

Grundsätze bei Anwendung von LCC für Erst- und Erneuerungsinvestition

Maßnahmen der Kostenreduzierung bei in Betrieb befindlichen Anlagen

LCC und Energiemanagement

Identifizierung der Haupt-Kostenblöcke mittels Checkliste

Berücksichtigung der Abzinsung einzelner Kostenblöcke

Allgemeines

Annuitätenmethode Kapitalwertmethode

Anhang A (informativ) ? Entscheidungsprozess bei Erst- und Erneuerungsinvestitionen

Anhang B (informativ) ? Entscheidungsprozess bei Maßnahmen an bestehenden Anlagen

Anhang C (informativ) ? Beispiel eines Pumpentagebuches

Anhang D (informativ) ? Anwendungsfälle für die LCC-Betrachtung

Literaturhinweise

Das könnte Sie auch inteterssieren

W 303 Arbeitsblatt 07/2005
Das Arbeitsblatt W 303 soll das Verständnis für die instationären Vorgänge in Wasserversorgungsanlagen erleichtern und praktische Hinweise für ihre Planung und ihren Betrieb im Hinblick auf dynamische Druckänderungen geben. Es enthält ferner Angaben über die Anforderungen an Druckstoßberechnungen und Druckstoßmessungen. Dieses Arbeitsblatt gilt für instationäre Vorgänge in Rohrleitungen und in Rohrleitungssystemen bei Wassergewinnungs‑, Aufbereitungs‑, Transport‑ und Verteilungsanlagen, die im stationären Zustand ohne freien Wasserspiegel betrieben werden.
134,33 €*
W 303 Arbeitsblatt 07/2005
Das Arbeitsblatt W 303 soll das Verständnis für die instationären Vorgänge in Wasserversorgungsanlagen erleichtern und praktische Hinweise für ihre Planung und ihren Betrieb im Hinblick auf dynamische Druckänderungen geben. Es enthält ferner Angaben über die Anforderungen an Druckstoßberechnungen und Druckstoßmessungen. Dieses Arbeitsblatt gilt für instationäre Vorgänge in Rohrleitungen und in Rohrleitungssystemen bei Wassergewinnungs‑, Aufbereitungs‑, Transport‑ und Verteilungsanlagen, die im stationären Zustand ohne freien Wasserspiegel betrieben werden.
Preis ab: 110,68 €*
W 400-1 Arbeitsblatt 02/2015 (Trinkwasserverteilung)
Dieses DVGW‑Arbeitsblatt W 400‑1 gilt für die Planung von Wasserverteilungsanlagen der Trinkwasserversorgung, einschließlich Fern‑, Zubringer‑, Haupt‑, Versorgungs‑ und Anschlussleitungen. Bei Einhaltung der Anforderungen dieses Arbeitsblattes kann davon ausgegangen werden, dass auch alle einschlägigen Anforderungen nach DIN EN 805 eingehalten werden.
Preis ab: 110,68 €*
W 400-1 Arbeitsblatt 02/2015 (Trinkwasserverteilung)
Dieses DVGW‑Arbeitsblatt W 400‑1 gilt für die Planung von Wasserverteilungsanlagen der Trinkwasserversorgung, einschließlich Fern‑, Zubringer‑, Haupt‑, Versorgungs‑ und Anschlussleitungen. Bei Einhaltung der Anforderungen dieses Arbeitsblattes kann davon ausgegangen werden, dass auch alle einschlägigen Anforderungen nach DIN EN 805 eingehalten werden.
134,33 €*
W 610 Arbeitsblatt 09/2023
Dieses Arbeitsblatt W 610 gilt für Planung, Bau und Betrieb von Pumpensystemen in der Trinkwasserversorgung. Darunter fallen Anlagen, die dem Fördern von Roh-, Trink- und Betriebswasser dienen. Pumpensysteme stellen betriebliche Einheiten dar, die aus verschiedenen Komponenten (wie z. B. Pumpen, Armaturen, Rohrleitungen, Druckbehälter) bestehen. Aus betrieblichen und wirtschaftlichen Gründen ist eine sorgfältige Abstimmung zwischen den Eigenschaften der Pumpen und den Bedingungen der saug- und druckseitig angeschlossenen hydraulischen Einrichtungen erforderlich. Hierzu gibt das Arbeitsblatt sowohl dem Planer als auch dem Betreiber entsprechende praxisbezogene Hinweise.
Preis ab: 110,68 €*
W 610 Arbeitsblatt 09/2023
Dieses Arbeitsblatt W 610 gilt für Planung, Bau und Betrieb von Pumpensystemen in der Trinkwasserversorgung. Darunter fallen Anlagen, die dem Fördern von Roh-, Trink- und Betriebswasser dienen. Pumpensysteme stellen betriebliche Einheiten dar, die aus verschiedenen Komponenten (wie z. B. Pumpen, Armaturen, Rohrleitungen, Druckbehälter) bestehen. Aus betrieblichen und wirtschaftlichen Gründen ist eine sorgfältige Abstimmung zwischen den Eigenschaften der Pumpen und den Bedingungen der saug- und druckseitig angeschlossenen hydraulischen Einrichtungen erforderlich. Hierzu gibt das Arbeitsblatt sowohl dem Planer als auch dem Betreiber entsprechende praxisbezogene Hinweise.
134,33 €*
W 614 Arbeitsblatt 10/2019
Dieses Arbeitsblatt W 614 gilt für den Betrieb und die Instandhaltung von Pumpensystemen in der Wasserversorgung. Es beschränkt sich auf Pumpensysteme mit Kreiselpumpen.Die Ausführungen dieses Arbeitsblattes beziehen sich auf Pumpenaggregate und die damit direkt verbundenen maschinellen und elektrischen Einrichtungen, einschließlich Rohrleitungen und Armaturen.Es dient als Grundlage für Vorbereitung und Auswahl geeigneter Instandhaltungsstrategien sowie für die Planung konkreter Instandhaltungsmaßnahmen.
96,19 €*
W 614 Arbeitsblatt 10/2019
Dieses Arbeitsblatt W 614 gilt für den Betrieb und die Instandhaltung von Pumpensystemen in der Wasserversorgung. Es beschränkt sich auf Pumpensysteme mit Kreiselpumpen.Die Ausführungen dieses Arbeitsblattes beziehen sich auf Pumpenaggregate und die damit direkt verbundenen maschinellen und elektrischen Einrichtungen, einschließlich Rohrleitungen und Armaturen.Es dient als Grundlage für Vorbereitung und Auswahl geeigneter Instandhaltungsstrategien sowie für die Planung konkreter Instandhaltungsmaßnahmen.
Preis ab: 79,28 €*